MIT Alpen - QUO VADIS Elektromobiltät

mit_alpen_18042012_2

QUO VADIS Elektromobiltät 

lautete der Titel der gestrigen Veranstaltung am 18.04.2012 im Kastanienhof in Alpen-Veen. Der CDU Gemeindeverband unter Kurt Verhülsdonk und die MIT Gemeinde Alpen unter Norbert Koch hatten gemeinsam zu einem Informations- und Diskussionsabend geladen. Die ca. 60 erschienenen Gäste wurden von den Referenten Marie-Luise Fasse (CDU), Florian Grätz (RWE) und Udo Werges (BSM) umfassend zum aktuellen Stand der Elektromobilität informiert. Nachdem die Besucher sich vor Ort vier Tesla Roadster, einen Opel Ampera (Opel Franken Krefeld) und einen Lexus Hybrid anschauen konnten, eröffneten Kurt Verhülsdonk und Norbert Koch die Veranstaltung. 

Zunächst legte Marie-Luise Fasse den aktuellen Stand der Politik im Bereich des Energiesektors dar. Florian Grätz von der RWE Effizienz GmbH informierte über den aktuellen Stand des Ladesäulen-Ausbaus im öffentlichen und privaten Bereich und der Stromversorgung im Zeitalter der Elektroautos. Den Abschluss bildete ein mitreissender Vortrag von Udo Werges, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Solare Mobilität e.V. zum Leben eines "Tesla-Fahres". Hier fanden vor allem die Erfahrungsberichte aus dem Alltag mit einem Tesla Roadster große Zustimmung beim Publikum. Im Anschluss an die Vorträge wurde über verschiedenste Fragen der Elektromobilität im Rahmen einer Podiumsrunde diskutiert. 

Foto (Alexander Kröll):

v.l: Dr. Helmut Wachtendonk, Dr. Ulrich Erens, Marie-Luise Fasse, Norbert Koch, Florian Grätz, Heinz Lindekamp, Michael Eymann, Udo Werges, Kurt Verhülsdonk, Ulrich Hopp

Android     Apple

Nächste Termine

facebook-logo 1

mittelstandsmagazin

Aktuelle Mitteilungen der MIT NRW

Aktuelle Mitteilungen der CDU NRW

mitglied_3

1_mit_bund_grau_3

2_mit_nrw_grau_3

3_cdu_kreiswesel_grau_3